Shipment & Asset Monitoring powered by Roambee

Intelligente Transport- und Überwachungslösung schafft Transparenz



Intelligente Lösung
für Transportüberwachung in Echtzeit

Jedes Unternehmen, das Güter sendet und empfängt, steht täglich vor großen Herausforderungen: 30 Prozent aller Lieferungen weltweit erreichen ihr Ziel nicht rechtzeitig, 21 Milliarden Euro Verlust entstehen jährlich durch Frachtdiebstahl und der Wert verdorbener Produkte durch unterbrochene Kühlketten liegt bei 850 Milliarden Euro.


Video ansehen

Um diese Kosten zu senken und für die eigenen Kunden noch zuverlässiger zu werden, brauchen Unternehmen eine Lösung, die ihnen jederzeit Auskunft über ihre Waren und Güter gibt: Wo befindet sich die Fracht aktuell? In welchem Zustand ist sie? Muss eine Ersatzlieferung auf den Weg gebracht werden? Kann der Zeitplan noch eingehalten werden? Diese und weitere Fragen beantwortet die smarte Monitoring-Lösung von T-Systems und Roambee – und zwar weltweit, unabhängig vom Transportweg, weltweit. Egal ob per Lkw, Schiff oder Flugzeug: Ab sofort können Unternehmen ihre Güter in Echtzeit verfolgen. Sie erhalten umfassende Informationen zum Zustand der Ware dank Sensoren für Tracking, Temperatur, Feuchtigkeit, Licht, Manipulation, GPS-Störung, Erschütterung, Druck und Bewegung. Kunden profitieren vom Ende-zu-Ende-Service und maximaler Datensicherheit aufgrund des Hostings in hochsicheren deutschen Rechenzentren.

„Roambees Lösung ist schnell implementierbar und skalierbar. Gerade deshalb ergänzt sie unser IoT-Partner-Ökosystem perfekt. Zusammen mit der globalen Cloud-Infrastruktur von T-Systems und unserem Know-how im Bereich Systemintegration bieten wir Unternehmen weltweit ein Rund-um-sorglos-Paket für IoT und Smart Logistics an.“

Anette Bronder, Chefin Telekom Digitalgeschäft und Security

„In sechs Wochen vom Whiteboard zum Dashboard“

Welche Vorteile sich aus der Partnerschaft von T-Systems und Roambee für die innovative Monitoring-Lösung ergeben, erfahren Sie im Interview mit Roambee-CEO Sanjay Sharma.

Anwendungsbeispiele

Roambee ist ideal für alle Branchen mit Bedarf an Echtzeit-Sichtbarkeit! z. B. Automotive, Manufacturing, Pharmazie, Chemie-, Lebensmittel-Industrie, Fracht-Dienstleister, Elektronik, Versicherungen uvm.

Als smarte Transportüberwachung ermöglicht Roambee die weltweite Lokalisierung von bestimmten Fahrzeugen. So sind Automobilhersteller mit der 24/7-Live-Überwachung jederzeit informiert, wo sich ihre Bestände befinden.

Automotive: Intelligente Transportüberwachung

Dank voller Sensorunterstützung der intelligenten Monitoring-Lösung behalten Pharmaunternehmen stets den Zustand ihrer Sendungen im Blick. Standort- und Temperatur-Informationen ermöglichen eine Überwachung der Lieferkette über den gesamten Transportprozess hinweg.

Pharmazie und Biotech: Intelligente Transportüberwachung

Langlebige und diebstahlsichere Tracking-Geräte ermöglichen den Einsatz in Transportcontainern über 3-5 Jahre. So kann die Position des jeweiligen Containers problemlos überwacht werden. Bei Bedarf sind auch weitere Zustandsinformationen wie Temperatur, Druck, Erschütterung oder Licht problemlos auswertbar.

Luftfracht: Intelligente Transportüberwachung

Die intelligente Transportüberwachung gibt Postdiensten die Möglichkeit, ihre Assets inkl. Anhänger, Gitterboxen und Transitcontainer über alle Transportarten hinweg zu managen. So gewinnen sie auch Informationen zur Auslastung und Nutzung.

Postdienste: Intelligente Transportüberwachung

Wie nützt Shipment & Asset Monitoring meinem Unternehmen?

Benefits

Ihre Vorteile

  • Pay-as-you-go: keine Vorabinvestitionen in Geräte, Software oder Systeme
  • Flexibel und sofort nutzbar: für Einzelpakete, Kisten, Boxen, Paletten, Container und wertvolle Güter wie Autos, Maschinen, Arzneimittel etc.
  • Lange Akkulaufzeit: je nach Monitoring-Umfang Laufzeiten von 14 Tagen (1 Event alle 10 Minuten) oder sogar bis zu 3-5 Jahren (1 Event pro Tag) möglich
  • Einfache und flexible Einbindung: standardisierte APIs inkl. Dokumentation, geräteunabhängig, kundenübergreifend, einfache Anbindung an bestehende Enterprise-Systeme
  • Genaue Ortung: weltweite Echtzeit-Überwachung von Position und Zustand der Ware
  • Mobile Apps: Cloud-basierter Service, erreichbar von jedem Endgerät
  • Analyseplattform: alle Messergebnisse und aktuellen Informationen auf einen Blick oder als übersichtlichen Report
  • Standard-Angebot: „Bee“ Tracking-Gerät, weltweit nutzbar, Zugang zum webbasierten Roambee-Portal, API inkl. Dokumentation, persönliche Kundenbetreuung
  • Optional verfügbar: Reverse Logistik, Private Cloud, Big Data, Systemintegration

So schnell ist Roambee einsetzbar

Roambee: Intelligente Transportüberwachung
Roambee Shipment Monitoring

Die passende Lösung für Ihre Herausforderung

Shipment Monitoring

Die Bee für ein umfangreiches
Monitoring Ihrer Shipments und
Assets.

  • Sensoren:

    • Lokalisation
    • Temperatur
    • Feuchtigkeit
    • Manipulation
    • Erschütterung
    • GPS-Störung
    • Bewegung
    • Druck
    • Licht
  • Konnektivität:

    • GSM 2G / 3G
    • Wifi, BLE
  • Sendeintervall:

    • individuell konfigurierbar

Asset Monitoring

Die Roambee Lösung für die
unkomplizierte Lokalisierung Ihrer
Assets über einen langen Zeitraum.

  • Sensoren:

    • Lokalisation
    • Temperatur
  • Konnektivität:

    • GSM 2G / 3G
  • Sendeintervall:

    • 1x am Tag

Vom Whiteboard zum Dashboard

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zu Ihrer optimalen IoT-Strategie mit Roambee. Vertrauen Sie der Erfahrung unserer Experten!

Downloads

Intelligente Transportüberwachung mit der innovativen Smart-Logistik-Lösung von T-Systems und Roambee
Datei herunterladen
(3,3 MB)
Intelligente Transport- und Überwachungslösung Flyer
Shipment & Asset Monitoring powered by Roambee

Technische Spezifikationen

Jederzeit bestens informiert in der Logistik

Die smarte Shipment & Asset Monitoring-Lösung von T-Systems, powered by Roambee, kann dank ihrer offenen API-Schnittstellen schnell und einfach in vorhandene Infrastrukturen integriert werden. So fallen keine Kosten für On-Top-Leistungen an und Kunden zahlen nur die Leistungen, die sie tatsächlich in Anspruch nehmen. Die Cloud-basierte Lösung ist für zukünftiges Wachstum flexibel skalierbar und unterstützt Unternehmen so in ihrem Entwicklungsprozess kosteneffizient und zukunftsorientiert.

Mit drei Komponenten ideal aufgestellt

Insgesamt besteht das zentrale Gerät der Lösung – die sogenannte „Bee“ (von engl. Biene) – aus drei Komponenten, die optimal ineinandergreifen: Die Hardware-Plattform ist mit unterschiedlichsten Sensoren ausgestattet, eine langlebige Batterie sorgt für eine Laufzeit von bis zu 90 Tagen und ein GSM-/GPS-Modul (Global System for Mobile Communications/Global Positioning System) sendet Daten in die Cloud. Zwischengeschaltet ist ein Steuergerät, das die Informationen aus den Sensoren zusammenfasst und anschließend über eine fest verbaute M2M-SIM-Karte via Mobilfunk ebenfalls versendet. Alle Informationen landen in der hochsicheren Open Telekom Cloud, die in ISO-zertifizierten deutschen Rechenzentren gehostet ist.

Gerät mit offener Plattform für maximale Flexibilität

In der diebstahlsicheren „Bee“ sind Sensoren für unterschiedlichste Zustände enthalten: vom Überwachen von Temperatur, Feuchtigkeit, Licht, Druck, Erschütterung und Bewegung bis hin zu Manipulationen und GPS-Störungen erfassen die Sensoren alle wichtigen Informationen. Die offene Plattform erlaubt es darüber hinaus, weitere Sensordaten zu integrieren – beispielsweise den Kohlendioxid-Gehalt, falls dieser im Einzelfall überwacht werden soll. Alle Informationen werden von der „Bee“ in Echtzeit gemessen und ermöglichen damit auch Prognosen, beispielsweise zu möglichen Risiken auf dem Transportweg.

Zugriff von unterwegs oder direkt aus dem eigenen ERP-System

Aufgrund der offenen API-Schnittstellen lässt sich das Shipment & Asset Monitoring an vorhandene Infrastrukturen und beispielsweise auch an das eigene ERP-System (Enterprise Resource Planning) anbinden. So können die Echtzeit-Informationen zur Fracht – unter anderem der genaue Standort – direkt im eigenen gewohnten Programm eingesehen werden. Das Roambee-Nutzerportal stellt alle wichtigen Daten darüber hinaus so dar, dass sie auch mobil über eine App auf dem Tablet oder Smartphone abrufbar sind. So behalten Sie Ihre Sendungen und Lieferungen 24 Stunden täglich im Blick.